Bin in einer langen Beziehung, sie wird immer "sexmüder" ... Und nun auch noch eine neue Fantasie von mir

      Bin in einer langen Beziehung, sie wird immer "sexmüder" ... Und nun auch noch eine neue Fantasie von mir

      Hallo zusammen,

      ich bin nun schon 13 Jahre mit meiner Freundin zusammen und seid schon einiger Zeit wird unser Sexleben immer magerer da sie einfach keine Lust mehr hat, aber selbst nicht weiß wieso :(

      Da ich ich selbst aber weiterhin durchaus Lust habe habe ich mir viele "Anregungen" im Internet geholt... und habe irgendwann festgestellt das mich vor allem Geschichten, Erzählungen un Erfahrungen vor allem erregten wenn sie in eine Richtung gingen.
      Und zwar solche in dehnen die Frau/Freundin mit anderen Männern als ihren eigenen Sex hat... ob nun heimlich oder in seinem Wissen... ob nun mit einem oder mit mehreren...

      ...mich nimmt dieser Gedanke mittlerweile total ein und erregt mich sehr.

      Kennt ihr das auch? Könnt ihr euch das auch vorstellen?

      Gruß

      ichweissnicht schrieb:

      Hallo zusammen,

      ich bin nun schon 13 Jahre mit meiner Freundin zusammen und seid schon einiger Zeit wird unser Sexleben immer magerer da sie einfach keine Lust mehr hat, aber selbst nicht weiß wieso :(

      Da ich ich selbst aber weiterhin durchaus Lust habe habe ich mir viele "Anregungen" im Internet geholt... und habe irgendwann festgestellt das mich vor allem Geschichten, Erzählungen un Erfahrungen vor allem erregten wenn sie in eine Richtung gingen.
      Und zwar solche in dehnen die Frau/Freundin mit anderen Männern als ihren eigenen Sex hat... ob nun heimlich oder in seinem Wissen... ob nun mit einem oder mit mehreren...

      ...mich nimmt dieser Gedanke mittlerweile total ein und erregt mich sehr.

      Kennt ihr das auch? Könnt ihr euch das auch vorstellen?

      Gruß


      da kann dir bestimmt unser Dr. Erni helfen...er macht es echt einfühlsam...mich darfst das nicht fragen und auf mich hören.... :never:
      Meine Antwort wäre eh..männl, guckst das du Land gewinnst und leg halt ne andere flach...aber du willst das bestimmt net hören... :nono:
      Hallo ichweissnicht

      Diese besondere sexuelle Spielart wird als "cuckold" bezeichnet.
      Schau mal bei Wikipedia nach.

      lg, Kittekatt
      --------------------
      In meinem nächsten Leben werde ich Kaffeevollautomat.
      Die Leute freuen sich wenn sie dich sehen, ständig ist jemand bei dir und den ganzen Tag drückt dich jemand. :schmunzl:
      Gruß !

      Man hat irgendwann man ne Flaute im Bett. Damit muss man aber auch umgehen können und auch mal was neues versuchen, wenn man sieht dass es doch geht, dann wird es auch besser laufen.

      Ich für meinen Teil habe zum Beispiel bei [Werbelink entfernt] ein echt tolles toy gekauft.
      Es gibt selbstverständlich auch andere Shops de man sich anschauen kann.

      Wie läuft es denn bei euch ?



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Twi-n-light“ ()

      Tolle Toys habe ich ihr auch so einige in der Zwischenzeit gekauft gehabt, von zweien ist sie sogar ziemlich begeistert..

      ... aber selbst die benutzt sie nicht, sie hat einfach keine Lust bzw schafft es nicht die kleine Lücke zu überwinden die ihr fehlt, möchte sie nicht mals versuchen, auch wenn sie weiß das es ihr hinterher gefällt und gut tut.
      Oh sorry... Stimmt da sind noch ein paar Antworten offen...

      @Kittekatt
      Ja den Begriff kenne ich schon, finde Stories darüber mitunter auch sehr erregend... Aber meines wäre das nicht. "Wifesharing" ist wohl eher das was ich suche.

      @Twi-n-light
      Leider ist sie eher der ruhige schüchterne Typ der sich nicht über seinen Schatten traut.
      Aber es gibt aus meiner Sicht durchaus Indizien die dafür sprechen das es ihr Spaß machen würde.
      "Wifesharing" ist wohl eher das was ich suche.

      Was ist denn da der Unterschied zu cuckold? Ich dachte auch das Zuschauen würde dich erregen?

      Leider ist sie eher der ruhige schüchterne Typ der sich nicht über seinen Schatten traut.

      Es ging mir eher darum, dass Sexmüdigkeit manchmal daher kommt, dass einem der Sex mit demselben Partner irgenwann langweilig wird. Es könnte ja sein dass sie nur keine Lust mehr hat mir DIR Sex zu haben und nicht auf die Idee kommt, dass du es sogar erregend finden würdest wenn sie mit einem anderen Sex hätte. Aber um das rauszukriegen müsste man natürlich miteinander reden.
      "Wifesharing" ist wohl eher das was ich suche.

      Was ist denn da der Unterschied zu cuckold? Ich dachte auch das Zuschauen würde dich erregen?

      Da gibt es glaube ich schon gewisse unterschiede... Cuckolds ziehen ihre Lust aus der Erniedrigung und dem Wissen oder der Behauptung das sie es ihrer Frau nicht besorgen können. Zudem unterwirft man sich ihr und ihrem Lover sexuell und hat keine sexuelle Selbstbestimmung mehr, das kann sogar soweit gehen das man mit seiner eigenen Frau keinen Sex mehr hat!

      Als Wifesharer geht es eher darum die Lust der Frau zu genießen die sie durch ihre offene Sexualität erleben kann und auch weiterhin mit ihr gleichberechtigt Sex zu haben.

      Leider ist sie eher der ruhige schüchterne Typ der sich nicht über seinen Schatten traut.

      Es ging mir eher darum, dass Sexmüdigkeit manchmal daher kommt, dass einem der Sex mit demselben Partner irgenwann langweilig wird. Es könnte ja sein dass sie nur keine Lust mehr hat mir DIR Sex zu haben und nicht auf die Idee kommt, dass du es sogar erregend finden würdest wenn sie mit einem anderen Sex hätte. Aber um das rauszukriegen müsste man natürlich miteinander reden.

      Langweilig ist etwas hart aber es stimmt schon es fehlt an dem "kribbeln" aus der Anfangszeit, das Abenteuer das Unbekannte das hat sie sogar selbst einmal gesagt, war sich aber selbst der Konsequenz dieser Aussage nicht bewusst! Wir sind nun mal 14 Jahre ein Paar und uns ziemlich vertraut, da gibt es kaum noch Möglichkeiten das herzustellen.
      Als Wifesharer geht es eher darum die Lust der Frau zu genießen die sie durch ihre offene Sexualität erleben kann und auch weiterhin mit ihr gleichberechtigt Sex zu haben.

      Aha, wieder was dazugelernt! Deine Erklärung macht Sinn, und da kann ich verstehen dass Wifesharing besser zu dir passt.

      Wir sind nun mal 14 Jahre ein Paar und uns ziemlich vertraut, da gibt es kaum noch Möglichkeiten das herzustellen.

      Gäbe es schon, wenn auch der Sexunlustige das will.

      Nochmal die Frage: Wie wäre es wenn du durch mit ihr Reden herausfinden würdest, ob sie gern mal mit einem anderen Mann schlafen würde?
      Sorry hatte mich bei dir verlesen... meine Antwort passt besser auf das "Nochmal die Frage: Wie wäre es wenn du durch mit ihr Reden herausfinden würdest, das sie gern mal mit einem anderen Mann schlafen würde?"

      @Twi-n-light ist halt ein Unterschied ob dort "ob" steht wie du es geschrieben hast oder ob dort "das" steht wie ich es (wieso auch immer) gelesen habe *ggg*

      Ja ich gebe dir recht, reden ist wohl das Sinnvollere :) und muss gestehen das habe ich sogar, aber der Erfolg war es leider nicht.
      Nach 13 Jahren kann es echt passieren, dass sowas geschehen kann.
      Ich meine es gibt natürlich eine große Anzahl an Methoden um das Sexleben aufzupäppeln, da muss man einfach schauen das man für sich das beste findet.

      Ich habe zum Beispiel auch einige Ratschläge zum Penis (Werbung entfernt) im Netz gefunden.
      Man kann sich Toys kaufen, seine Fantasien teilen und natürlich immer was neues versuchen.

      lg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Twi-n-light“ ()