So,also jetzt ich hier....

      So,also jetzt ich hier....

      Also....ich bin ja nun seit gut acht Monaten getrennt...
      Wie einige schon wissen, war ich knappe 4 jahre mit S. zusammen..
      Die Trennung war mehr oder weniger absehbar, weil..im letzten Jahr unserer Beziehung, bin ich ziemlich oft belogen worden...

      Wir waren immer ne große Hunderunde, die sich regelmäßig abends traf.
      Zu einem dieser Hundebesitzer ergab sich dann eine Freundschaft zu S.und mir...
      Diese zerbrach dann aber im vorletzten Jahr...was mich echt traurig stimmte. S. war genervt von O. (unserem gemeinsamen Freund)..und so cancelt er die Freundschaft gänzlich...
      Ich muss dazu sagen, dass ich mit diesem Freund eine gemeinsame Liebe teilte...die Liebe zur Musik..
      So ergab es sich zu seiner Zeit, dass wir gemeinsam Musik machten...Er komponierte Songs, ich sang und schrieb teilweise die Texte dazu...Ich genoss diese Zeit sehr, denn Singen ist nunmal meine große Leidenschaft...

      Naja, wie gesagt, diese Freundschaft war dann erstmal vorbei...:(

      S. ging dann abends oft "alleine" die Hunderunde...bzw. begleitete ihn eine der Hundebesitzerinnen..immer öfter..und irgendwann auch immer länger...
      Irgendwann kam mir das ganze komisch vor...und ich sprach S. darauf an....er belächelte das Ganze und sagte...aber doch nicht mit der!!!!!
      Aber...der Kontakt zu ihr, schien aus meiner Sicht immer intensiver zu werden...so intensiv... das ich etwas tat, dass man normalerweise nicht macht! Ich schnüffelte....und ich fand!
      In seinem Skype-Account las ich dann mehrere Nachrichten, die die zwei sich seit Wochen fast täglich schrieben...darunter Nachrichten...die jede/r genau so verstanden hätte wie ich...nämlich ziemlich eindeutig!

      Als ich S. darauf ansprach....leugnte er alles...ich sei ja nicht ganz dicht, sei krank, grundlos eifersüchtig..usw, usw...
      Aus "Liebe" zu mir..brach er auch diesen Kontakt ab....angeblich!
      Denn...es dauerte nicht lange...das las ich zufällig eine Mail...die er an sie geschickt hatte...
      so Sätze wie...hoffentlich dauert's bis zum nächsten Date nicht wieder so lange...schön mal wieder in Ruhe mit Dir geredet zu haben...usw..
      Aber, auch hier hielt S. das alles für komplett harmlos....ich sei hysterisch und nicht ganz dicht!

      Alles klar!
      Um herauszufinden, was und ob da was zwischen den beiden lief...traf ich mich mit ihr...und stellte sie zur Rede.
      Auch sie beteuerte, das sei rein freundschaftlich...da ist nichts, und wird auch nie was sein!
      Gut..ich nahm den ganzen Mist so hin, wusste aber innerlich, das die zwei ein ganz mieses Spiel mit mir treiben...
      Ich konnte mir nicht vorstellen, dass er mit ihr wirklich....:nene:
      Sie war erstens gar nicht sein Typ...und ist eher ne Person...neee...echt nicht..
      aber ok, dachte ich, vielleicht hat sie ja so ihre Qualitäten...

      Im Juni letzten Jahres waren wir ja dann zu Freunden in NRW zum Geburtstag eingeladen...und S. schaffte es, nicht mitzufahren...die Arbeit liesse das nicht zu...BULLSHIT!
      Denn...inzwischen bin ich mir ganz sicher...das er zu diesem Zeitpunkt die Hände schon ganz wo anders im Spiel hatte..nicht bei der Hundebesitzerin...nee..die war wohl nur Ablenkungsmanöver, wie ich heute weiß...
      Jedenfalls machte er an diesem Wochenende per SMS schluss mit mir...
      Reife Leistung oder? und so gar nicht feige...

      Tja..und dann nahm alles seinen Lauf...
      Ich kam zurück, und griff bereits am nächsten Tag zum Tel., kümmerte mich innerhalb einer Woche um eine neue Wohnung, dass das Auto verkauft wird usw...

      Bis dahin hatten wir dann sozusagen..Waffenstillstand...wir wohnten ja noch zusammen, und versuchten, so nett wie nötig miteinander auszukommen...
      Bis zu dem Tag, an dem er ganz offensichtlich chattete...und hinterher mit "ihr" telefonierte...
      Er nahm null Rücksicht, dass ich nebenan saß und alles mitbekam...
      und da gingen die Sicherungen endgültig mit mir durch :streit:
      Ich fauchte ihn an, ob er noch ganz dicht sei...und das ich hier immernoch wohnen würde!!!!
      Er verteidigte sich mit den Worten...dass sei lediglich die Schwester seines Kollegen, und er helfe ihr bei Anschliessen ihres Telefons...außerdem wohne diese in Dresden (also weit genug weg)...
      Jedenfalls eskalierte es...und leider stand mein Sohn mittendrin...

      Am nächsten Tag kriegten wir uns einigemaßen wieder ein...und fanden bis zu seinem Auszug einen Weg, miteinander klar zu kommen...diese Zeit war Horror....
      Du kannst diesen Menschen eigentlich kaum noch ertragen...musst aber so tun als ob...boah.

      Naja...dann kam der Tag an dem er auszog...
      er hinterließ mir seinen Dreck..und ging mit den Worten.."wir telefonieren"

      Dann kam mein Umzug...S. war so nett,mir 1. einiges zu überlassen (Waschmaschine,Kühlschrank usw) und 2. mir beim Umzug zu helfen...
      Es schien, als würden wir auf einer inzwischen freundschaftlichen Basis, gut miteinander umgehen können....
      Aber...es schien wohl nur so...

      Denn aus heutiger Sicht...hatte er alles genau geplant!
      Da ich im gleichen Haus geblieben bin, und wir bereits Nachmieter für die alte Wohnung hatten..war noch der Keller auszuräumen.
      S. brauchte ne Weile, bis er sich endlich darum kümmerte...ich hatte meinen Kram schon entsorgt...
      An dem Tag, als er sich also dazu aufraffte, den Keller leer zu räumen, trafen wir uns zufällig im Haus als ich gerade nach Hause kam....und S...ging an mir vorbei, als würde er mich noch nie gesehen haben.
      Kein Hallo, nichts...einfach Luft!!!
      Und von diesem Tag an...hat er auf keine meiner Nachrichten mehr geantwortet...und wenn er mich sah (er wohnt leider ganz dicht bei mir)..kannte er mich plötzlich nicht mehr...

      Das unsere Beziehung nicht die Beste war, und das die Trennung nicht aufzuhalten war, habe ich verkraftet...es ist gekommen, wie es wohl kommen musste...
      aber das er mich dermaßen mit Missachtung bestraft...so tut als hätte es mich/ uns nie gegeben....das hat mich sehr verletzt...

      Tja..und nun habe ich seit kurzem wieder Kontakt zu seinem Bruder...und über diesen dann auch in Erfahrung gebracht..das S. inzwischen wieder glücklich leeirt ist...und eben genau mit der Frau, die ja angeblich in Dresden wohnt!!!!!
      Ok...soll er glücklich werden...Ar......:headwall:

      und nun zu dem was mich eigentlich gerade bewegt...
      ich weiß, ist bis hierhin schon ein laaaanger Text...trotzdem schön, wenn ihr weiter lest...:)

      Der Kontakt zu seinem Bruder...ja, der tut mir irgendwie gut...habe mich immer sehr gut mit ihm verstanden.
      Er hat eine Tochter, und mein Sohn und sie haben immer so süß miteinander gespielt...sie ist 5 Jahre jünger als mein Sohn..eine richtige Puppe...
      Wir waren zusammen mit S. Eltern,dessen Bruder und meiner Mum zwei Jahre hintereinander für eine Woche im Urlaub...das war eine sooo schöne Zeit...wir haben uns alle so gut verstanden..eben wie eine Großfamilie...
      und D. (S. Bruder) mochte ich schon immer...und er mich wohl auch...:schmunzl:
      und als wir also neulich schrieben....meinte er, wir könnten ja trotzdem mit den Kids mal was unternehmen...
      Ich war erfreut, aber gleichzeitig zögerlich, weil...er ist ja Ex's Bruder....:-)
      Dann ergab es sich irgendwie..das wir uns fast ne Woche immer mal wieder schrieben....und ich fragte ihn dann ganz frech..ob er auch mal Lust auf Kino hätte?
      Er: ja klar, mit Kids???
      Ich: öhm..nee, eher ohne
      Er:sag ich Dir dann noch bescheid
      Ich: hättest Du ein Problem damit, ganz direkt gefragt?
      Er. Na ich weiß nicht, ob das so gut ist

      Hm..ich war dann erstmal verunsichert..und schrieb ihm, dass ich das aus rein freundschaftlichem Aspekt gesehen hätte, weil wir uns ja immer gut verstanden hätten...und ich einfach mal wieder Lust auf nen Abend als Frau, nicht nur Mama, hätte...

      Darauf folgte erstmal nix mehr...und ne Stunde später schrieb er dann....
      also, wenn da nen bissl Gras über die Sache mit Brüderchen gewachsen ist..können wir gerne mal ins Kino gehen...
      und...er wolle ja auch nur Freundschaft, und könne gut verstehen, dass man auch noch ein eigenes Leben hätte, nicht nur Mama sei.

      so..und nun hab ick den Salat...
      er spukt in meinem Kopp!!!!
      Ich habe jetzt bereits seit zwei Tagen nix mehr von ihm gelesen...habe ihm auch nix geschrieben...
      ich hab das Gefühl, Geduld haben zu müssen, das er sich meldet...
      und ich weiß auch eigentlich gar nicht..warum der Herr mir so im Kopp rumgeistert???????? :headwall:

      Es ist der BRUDER von meinem EX!!!!
      Das geht doch gar nicht!!!

      ok..erstmal Ende hier...sonst sprenge ich diesen Thread, bevor er begonnen hat...

      HÜÜÜÜÜÜÜÜLFE!!!
      ich will das doch noch gar nicht....:nene:

      greets from crazy Caro :schwindel
      ach caro, dass du s. losbist, da kannst du nur froh sein. er scheint ja wirklich keinen charakter zu haben. dass sein bruder sich zögerlich verhält...wahrscheinlich aus respekt vor seinem bruder ?
      aber wo die liebe hinfällt. genieße es erstmal mit ihm freundschaftlich verbunden zu sein und lass es langsam wachsen. gerade über die kiddis kann sich mehr entwickeln. nur nix überstürzen....es kommt wie es kommen soll....ganz sicher. :wave:
      Erni
      dann trau dich und tippsel mit ihm. es gibt doch soviel unverfängliche themen über die man sich unterhalten kann....und dann kommt ihr auch langsam auf den kern, bzw. unternehmt was mit den kiddis. also bei uns schneit es ja und man könnte mit den kiddis rodeln gehen. gibt es da bei euch keine gelegenheit ? oder geht gemeinsam in einen zoo. ins kino könnt ihr beiden immer noch ghen. fang erstmal mit einer gemeinsamen unternehmung mit den kiddis an. und wenn sich die kiddis vergnügen kommt ihr euch auch näher. nur mut caro. :wave:
      Erni

      Caro;190938 schrieb:

      ja Erni...das wollte ich so sowieso erstmal machen...ganz unverfänglich mit den Kids was zusammen machen,...der rest ergibt sich schon ;)

      Hab ihn angetippselt....;-)


      genau das ist der richtige weg. du wirst sehen, so funktioniert es und.......so wird es auch bei ihm funken.......denk an seine aussage, es müsse erst etwas gras drüber wachsen. also sieht er für die zukunft auch für sich möglichkeiten.
      Erni

      Caro;190940 schrieb:

      meinste???
      Naja..wie sollte er das sonst gemeint haben können...mit dem Gras und so...? :)


      also als außenstehender interpretiere ich es so dass er eine engere "beziehung/freundschaft" nicht ausschließt, wenn noch etwas zeit ins land gegangen ist. :agree:
      Erni
      ich kann gut nachvolllziehen, dass du dich nicht auf den Bruder einlassen möchtest :agree: auf der anderen Seite :doh: wegen wem? Wegen deinem Ex? Oder wegen der Familie deines Ex bzw. seines Bruders?

      also deinem Ex gegenüber brauchst du ja nun kein schlechtes Gewissen zu haben, er hat dich betrogen und belogen und alleine die Tatsache, dass er nach 4 Jahren nicht mal den Hintern in der Hose hat mit dir persönlich Schluss zu machen :nene:
      hallo chris..

      nee, ein schlechtes Gewissen muss ich wohl nicht haben...
      auch wenn sicher immer zwei dazu gehören, ob eine Beziehung läuft oder nicht...ich habe ganz sicher nicht belogen und betrogen!!!
      Und ich hätte den Hintern in der Hose gehabt, persönlich Schluss zu machen...aber ok...ohne Worte!

      Ich sage mal so...mit dem Dad von Ex bin ich immer richtig gut klar gekommen...mochte ihn eben wie einen Vater..mein Sohn sagte sogar Opa zu ihm...:agree:
      Allerdings..mit der Mum war es eher..naja sagen wir mal verhalten...
      Aber...auch sie mochte ich, auf ihre Art..

      und ehrlich, wenn sich da doch mal Gefühle zwischen S.'s Bruder und mir entwickeln sollten...dann werde ich nicht dagegen ankämpfen...
      Vielleicht war ich ja einfach nur mit dem falschen Bruder zusammen...:-D
      nee....definitiv!:grohl:
      ich hab's ja die ganze Zeit gewusst, dass da irgendwas hinter meinem Rücken läuft, hab ihn immer wieder drauf angesprochen...klar das er das abgestritten hat..aber mein Bauch...der betrügt mich nie!!!
      Naja..und wenn er den Kontakt gehalten hätte, hätte er es ja doch zugeben müssen...clever...oder einfach nur nen Ar***
      Dass er nicht gerade der Mutigste ist, zeigt ja sein Verhalten an mehreren Gegebenheiten. Er streitet ab, dass er mit der Hundedame vom Gassigehen was hat, er dementiert immer wieder offensichtliche "Ausreisser", er beendet Eure Beziehung mittels sms.

      Das reicht schon an Beispielen, wahrscheinlich fallen Dir Caro noch mehr Erlebnisse ein, die seinen "Mut" zementieren.

      Caro;190933 schrieb:

      Jedenfalls machte er an diesem Wochenende per SMS schluss mit mir...


      Was´n Arsch. Du hast diesen Mann ganz sicher mal sehr geliebt, aber mit solch einem Ende macht er es Dir doch sicherlich auch einfach ihn zu hassen. Siehe es so. Irgendwas Positives ist da für Dich auch dran. Auch wenn ich nicht fassen kann wie man so gefühlslos sein kann.

      Was D. angeht. Ich denke das kommt oft vor, dass man sich in den Bruder / Schwester, wie auch immer, verguckt. Einfach deshalb, weil man sich in der Familie schon zu Hause fühlt. Die Geschwister sind dann evtl. auch dem altem Partner in einer gewissen Hinsicht ähnlich. Und schwupps......hat man sich neu verliebt. Verwerflich finde ich das nicht.

      Aber lass D. jetzt auf jeden Fall in Ruhe. Das ist ja etwas was ich total gut kann. Einen Mann zappeln lassen. Er muss ins Grübeln kommen und sich fragen warum DU DICH nicht meldest. Und Du wist grundsätzlich ein besseres Gefühl haben wenn er sich zuerst bei Dir meldet. Alles andere ist dann sowieso nur einseitig und hat keine Qualität. Er weiß deinen Standpunkt und deinen Wunsch nach Kino. Jetzt ist er an der Reihe.