Wer gibt mir´n Tipp, wie ich "IHN" finden kann!? ...

      Wer gibt mir´n Tipp, wie ich "IHN" finden kann!? ...

      Bin eben über Google auf dieser Homepage gelandet...und weiß irgendwie gar nicht, wie das in so einem Forum so funktioniert...nunja ich lasse mich mal überraschen!

      Nun zu meinem Problem:

      Ich suche diesen furchtbar netten Sebastian aus Stuttgart, den ich am 04. September 2005 (sonntags)am See in St. Leon (beim Wakeboarden) kennengelernt habe.

      Dummerweise hat sich die Wassersport-Saison dem Ende zugeneigte und ein weiteres Treffen hat sich leider nicht ergeben.

      ...dehalb nun hier meine "Anzeige"! ;)

      Frage 1:
      Du warst nicht zufällig dieser Sebastian? ...schade eigentlich....wäre ja auch zu schön gewesen! :)

      Frage 2:
      Du kennst nicht zufällig noch einen netten Sebastian, der gerne Snowboard (und seit kurzem auch Wakeboard) fährt und der mit einem weißen Auto mit dem Kennzeichen S-ST xxx durch die Gegend düst!? ...der in Pfullendorf bei der Bundeswehr war!?

      ...würde mich wahnsinnig freuen, wenn ich das Unmögliche möglich machen könnte und an seine Tel.-Nr. rankomme :) ...denn am See bin ich dermaßen auf dem Schlauch gestanden, dass ich da irgendwie gaaaaaaar nicht dran gedacht habe! *jammer*

      Also, würde mich freuen, wenn mir jem. helfen könnte!

      Schöne (dankbare) Grüße :wave:

      Nicole

      P.S. Frage 3: ...sind es nicht die verrückten Sachen, die meistens die Besten sind!? :schmunzl:



      [B]...oder hat hier jemand ´ne Idee, wie ich "Ihn" finden könnte? Denn unter Sebastian gibt´s einfach zu viele Einträge im Stuttgarter Telefonbuch und meine Suche bei ICQ und Kwick war bisher auch erfolglos..[/B]
      Hallo b.w.s.,

      mal unabhängig davon, ob dieser junge Mann überhaupt von dir gefunden werden will, finde ich dein Engagement recht beachtenswert. Deswegen werde ich dir mal mit ein paar kleinen Tips auf die Sprünge helfen.

      1. Falls du entsprechende Verbindungen zur Polizei hättest, so könntest du durchaus über die Angaben zum Fahrzeug und die Kennzeichenanteile an aussagekräftige Informationen gelangen.
      (Aber: Psttt und nicht an die große Glocke hängen.)

      2. Verfasse einen kurzen und präzisen Steckbrief und versende ihn an alle dir bekannten Mailadressen mit der Bitte um ebensolche Weiterleitung. Das entspricht dem Prinzip eines Kettenbriefes und sorgt für flächendeckende Verbreitung - selbst dann, wenn der eine oder andere deiner Bitte nicht nachkommen sollte.

      3. Sieh dich gezielt in der Wakeborder- Szene um und veröffentliche dein Anligen in entsprechenden Foren.

      4. Wende dich mit deiner Bitte an regionale Medien. Vorzugsweise an "junge" Radiosender in der stuttgarter Region - das ist dann sicher auch kostenlos machbar.

      Viel Glück bei deiner Suche und natürlich erwarten wir hier bei Erfolg auch einen entsprechenden Rapport.

      LG

      Solitär
      Hi

      Auch ein Privatdetektiv kann mit diesen Angaben schon viel erreichen, die können auch was mit Autokennzeichen anfangen, und mit den restlichen Angaben sollte da auch nur ein Sebastian übrig bleiben.

      Ebenso könntest du es über die Bundeswehr versuchen, und wenn du einfach nur raussuchst, was für eine Kaserne in Pfullendorf ist, und da mal einen Brief hinschreibst. So viele BW Standorte wirds in "Pfullendorf" nicht geben.

      Also deine Infos sind auf jeden Fall konkret genug, um damit weiter zu kommen. Du musst halt ggf doch etwas konkreter suchen als irgendwo in Foren schreiben.

      -JAW
      Also Suchen hat ergeben:

      -- Pfullendorf --
      Generaloberst von Fritsch Kaserne

      Standortdaten

      Anschrift: Kasernenstrasse 20
      88630 Pfullendorf

      Bundesland: Baden-Württemberg


      Einheiten

      Fernspählehrkompanie 200
      Ausbildungszentrum Spezielle Operationen

      Kraftfahrausbildungszentrum Pfullendorf (wird zukünftig nach Erding verlegt)

      Teile Standortverwaltung Immendingen


      Gefunden auf
      bundeswehrforum.de

      Mit etwas Glück findest du in dem Forum jemand aus der Kaserne der dir helfen kann.


      Wenn er dort allerdings nicht mehr ist, wird es nicht ganz so einfach.
      Bleibt dir noch das Kennzeichen. Wofür steht denn S?

      fz-Kennzeichen S
      Hier sehen Sie alle Orte mit dem Kfz-Kennzeichen S
      Asemwald Obertürkheim

      Bad Cannstatt, Plieningen

      Bergheim , Riedenberg

      Birkach , Rohr

      Botnang , Rohracker

      Burgholzhof, Rot

      Büsnau , Rotenberg

      Degerloch , Schönberg

      Dürrlewang, Sillenbuch

      Fasanenhof, Sommerrain

      Feuerbach , Sonnenberg

      Flughafen , Stammheim

      Frauenkopf, Steckfeld

      Freiberg , Stuttgart

      Giebel , Stuttgart-Mitte

      Hausen , Stuttgart-Nord

      Hedelfingen , Stuttgart-Ost

      Heumaden , Stuttgart-Süd

      Hoffeld , Stuttgart-West

      Hohenheim , Uhlbach

      Kaltental , Untertürkheim

      Lederberg , Vaihingen

      Luginsland , Wangen

      Münster , Weilimdorf

      Möhringen, Wolfbusch

      Mönchfeld , Zazenhausen

      Neuwirtshaus, Zuffenhausen


      Viel Spass
      -JAW

      Wer gibt mit´n Tipp, wie ich "IHN" finden kann!? ...

      Hi Solitär,
      Hi Jaw,
      Hi Ernie,
      Hi Mäusl,
      Hi Trauline! :wave:

      ...erstmal: Danke für Eure Beiträge! Hätte nicht gedacht, dass da gleich so viel kommt! *freu*

      Also hier der Stand der Dinge: ich habe mal bei der Stuttgarter Zeitung angefragt was eine Anzeige denn kosten würde. Ich habe den Text, den ich auch hier verwendet habe (natürlich in einer gekürzten Fassung) hingeschickt. Das Angebot war toll...moment ich kopier´s mal rüber:


      Rubrik: Glückwünsche & Persönliches (im Regelfall auf der Familienseite)
      Betrag: Euro 206,02 inkl.MWSt

      Rubrik: Verschiedenes
      Betrag: Euro 709,04 inkl.MWSt


      ...nun, ich wollte eigentlich nur eine Suchanzeige schalten und nicht gleich den ganzen Verlag kaufen!!! :brueller:

      Nunja die Idee mit dem Telefonbuch hatte ich ja auch schon ....unter Sebastian, deren Nachname mit "S" beginnt habe ich alleine 73 Einträge gefunden...aber sein Name könnte ja auch mit "T" beginnen....oder vielleicht heißt er ja auch Maier/Meyer/Mayer/Meier...oder Hofmann oder Fritz oder Zimmermann...!?!?
      Vielleicht hat er auch gar keine veröffentlichte Nummer oder nur ein Handy...!?!?

      *Fragen über Fragen*

      Die Mail an die Bundeswehr habe ich mittlererweile übrigens weggeschickt...obwohl meine Freundin meinte ich wäre des Wahnsinns, als ich ihr damals erzählt habe, was ich vorhabe!
      But: no risk, no fun!
      Was soll schon passieren...es kann höchstens sein,dass die mit Panzern bei mir in der Straße anrücken und meine Nachbarn fragen, ob ich noch ganz "ga-ga" bin! *schmunzel*

      Und Solitär, wenn ich nicht meinen würde, dass sich dieser Sebastian freuen würde gefunden zu werden, würde ich es erst gar nicht versuchen. Ich stand wie gesagt damals heftigst auf der Leitung und habe seine Andeutungen absolut nicht registriert...bzw. erst als ich auf dem Heimweg im Auto saß und mir das Gesagte nochmals durch den Kopf gehen lies....habe ich´s bemerkt.

      Ich bin normalerweise nicht schwer von Begriff aber an diesem Tag hatte ich einfach ein mordsmäßiges Brett vor´m Kopf...und könnte mich heute noch dafür in den Hintern treten! *grr*

      Nun denn, ich werde Euch natürlich über meine "Ermittlungen" auf dem Laufenden halten!

      Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend!! :wave:


      N. die noch immer auf den nächsten Sommer wartet...
      Also was die Zeitung angeht, es gibt doch Kleinanzeigen und das kostet doch nicht so viel eigentlich. Ein paar Euro pro Zeile oder sowas. Liest dann nur auch keiner.

      Bundeswehr anfragen, speziell die Kaserne, wäre solange sinnvoll wie der Mensch da auch arbeitet. Aber weil er da irgendwann mal war, das hilft wenig. Eine Ausbilungskompanie hat alle 2 Monate um die 150 Rekruten.

      Daten über die Leute gibt es an diversen Stellen, aber die kriegt man natürlich von aussen garnicht. Da bräuchte man schon n Kumpel in der Kaserne :). Der Rest ist Datenschutz.

      Telefonbuchsuche ist ne Variante, oder halt ein Privatermittler, aber die sind auch nicht preiswert. Aber mit Kennzeichen, Wohnort, KFZfarbe und Vorname müsste sich da schnell jemand finden.

      GGF kann man im Radio Gruss und Such aussprechen, aber die Chance, dass er das hört, ist mässig.

      -JAW

      Wer gibt mir´n Tipp, wie ich "IHN" finden kann!? ...

      Hallo Ihr Lieben!

      Also, die Bundeswehr ist noch nicht angerückt und den Zeitungsverlag habe ich auch nicht gekauft...

      ....aber... :klatsch:
      ich hatte auch der Zulassungsstelle eine Mail geschickt...und eine recht nette Reaktion bekommen. Meine Mail wird an einen Sebastian weitergeleitet...Kennzeichen und Auto könnten wohl passen... :o)

      Was soll ich sagen: ich bin gespannt!!!

      ...Fortsetzung folgt... :wave:

      Jaw schrieb:

      Sosnt ist der andere vielleicht auch ein netter Sebastian.

      Mach doch mal ein Speed Dating oder sowas. Vielleicht können auch andere Männer dich begeistern. Man muss ja jetzt nicht gerade diesen einen jagen.

      -JAW



      Tja, was soll ich sagen...aber grade diesen einen, gaaanz bestimmten S. zu jagen macht mir besonders viel Spass! ;)

      ...vorallem da ich auch ohne Dr. Watson zu den ersten Fahnungserfolgen komme! ;)