Träume sind Schäume…?!

      caroline schrieb:

      Hi, ihr lieben,
      nachdem Rumpel schwanger geworden ist, hab ich heut geträumt, dass ich Sonne und Rumpel eine Riesenpackung Pampers übergeben habe :rotfl:

      Ich ersuche Richard um eine exakte traumdeutung diesbezüglich :D :wave:

      liebe grüsse an euch beide von
      caroline


      das ist doch ganz klar:
      jeder hat sein Bündelchen zu tragen...
      und deins ist besch..... :brueller:
      Mal wieder was zum Thema Träume. Hatte heute Nacht einen tollen Traum über einen fantastischen Urlaub, der an einem Punkt und durch einen Handlungsfehler im Traum abglitt und in eine Richtung ging, die ich nicht haben wollte. Ich war im Traum gleichzeitig "ich" und Beobachter von aussen. Als Aussenperson hab ich dann eingegriffen und hab den Traum "gerettet", in dem ich kurz halb aufgewacht bin und gedacht hab "nein, so läuft der Traum falsch", bin gedanklich bis zum angesprochenen Punkt zurück gegangen, dann wieder eingeschlafen und hab die Handlung anders ablaufen lassen. Dann ging's mit meinem schönen Traum weiter. :D
      Das war irgendwie total verrückt, aber toll! :rotfl:

      Venus
      Hallo ich bin hier noch neu und hatte auch nicht die muße alle beiträge zu lesen, aber das thema ist so interessant:
      ich träume oft wenn ich mich unsicher fühle, dass ich in der entsprechenden situation nackt dastehe oder ganz peinliche sachen trage , wie schaf-frottee-pyjamas oder sowas. Die anderen in meinem traum benehmen sich aber ganz normal, und schlecht fühl ich mich dabei auch nicht.
      vielleicht sollte ich noch dazu sagen, dass ich weder exhibitionistin noch frottee-fetischistin bin ;)
      Hallo :wave:

      Träume sind für mich auch ganz wichtig. Seit einiger Zeit schreibe ich mir die Träume, an die ich mich erinnere, auf und lese in meinen Traumdeutungsbücher nach, was gewisse Dinge bedeuten. Und es ist erstaunlich, wie gut die Träume immer zu meinem Gefühlszustand passen.

      Vom Traum letzte Nacht, erinnere ich mich nur noch, dass ich mich von einem Bekannten verabschieden wollte und wir uns die üblichen drei Abschiedsküsschen geben wollten. Da sind wir plötzlich übereinander hergefallen und habe geknutscht was das Zeug hält. Auf einmal sind wir wieder auseinander gegangen, haben unsere Kleider zurecht gezupft und haben uns getrennt.

      Nun, was steht zu Kuss in einem meiner schlauen Bücher:

      KUSS: Es geht in Kussträumen um innige Nähe und "Kommunikation" physischer und psychischer Art. Häufig ist der geküsste Traumpartner gerade unerreichbar (räumlich oder emotional "weit weg"), und man leidet an der Trennung so sehr, dass man in der REM-Phase den ersehnten Zustand des Distanz- und Kontrollverlustes auslebt. Kein Kommentar... :D

      Hey stine, ich habe mir erlaubt auch nachzusehen, was denn zum Thema "Nackt" steht... Gib mir Bescheid, wenn du das wissen willst (sofern du es nicht schon weisst). Muss aber nicht immer zutreffen. Ich konnte auch schon sehr wenig mit einer Deutung anfangen. Es ist mehr die Neugier und der Spass daran. Und sehr oft ist es wirklich sehr interessant. ;)

      Liebe Grüsse
      Puma