kleines Denkspiel

      Jule schrieb:


      Über den feuchten Händedruck bin ich aber enttäuscht!


      ok kein Thema:

      Jule kriegt ne Einweisung in die Klapse

      :klatsch: :klatsch: :klatsch:


      unser kompetentes Psychologen Team
      wird dich direkt von daheim abholen

      mit modernsten Methoden wird Jule genau untersucht und darf
      in ihrer Freizeit in den wunderschönen
      Hallen unseres geräumigen Hotels Fernsehen
      oder mit den anderen Bewohnern
      kleine Spiele spielen......

      hier ist für jeden was geboten!!!
      und wenn doch etwas fehlen sollte.....
      unser Personal ist immer für dich da

      caroline schrieb:

      Sorry, ich find deine antworten total daneben
      lg caroline


      :confused: :confused:

      Caroline, wessen Antworten meintest du?

      Das hier ist doch alles nur Spaß oder habe ich da was übersehen? Habe jetzt die neuesten Beiträge nicht so genau gelesen.

      Auch ich habe mitgerätselt und tippte auf ein Eifersuchstdrama. Was bin ich froh, dass ich richtig ticke. :D

      Twi-n-light schrieb:

      Hi Richard, ich hab mir mal deine Links angeschaut ... wie bist du auf Jürgen Walter gekommen?


      *he he*
      ganz ehrlich?
      vor ungefähr 2 Monaten war ich in ner echten "Klapse"
      (nein nicht als Patient :tongue: )
      die haben da eine Untersuchung
      Psychatrische Erkrankungen <-> Genetik gemacht...
      (Blut wurde abgenommen und ein Psycho Test)
      auf alle Fälle war ich bei der "normalen" Kontrollgruppe dabei

      ich hab mich damals ein bisschen über das Thema informiert und
      das Bild damals gesehen....
      irgendwie prägt es sich ein.......

      Twi-n-light schrieb:


      Ist ja total strange ... aber irgendwie auch interessant ...
      Kennst du H R Giger?


      es gibt 2 Künstler von denen ich die Bilder
      nicht anschauen kann.....:plnot:
      Giger ist einer davon.....

      Wahrscheinlich wecken die Bilder irgendwelche
      tief verborgenen Ängste in mir :tongue:

      seine Bilder kann ich gar nicht ab...
      die sind so kalt, irgendwie böse........

      ich persönlich mag Louis Royo...
      der malt super sachen
      (hab seine Bildbände und bin wahnsinnig stolz auf die :D )
      hier ist eine Gallerie mit ein paar seiner Bilder

      mit einer Liebe zum Detail.....
      eines Tages werde ich mal Künstler :D

      Richard schrieb:


      es gibt 2 Künstler von denen ich die Bilder
      nicht anschauen kann.....:plnot:
      Giger ist einer davon.....
      Wahrscheinlich wecken die Bilder irgendwelche
      tief verborgenen Ängste in mir :tongue:
      seine Bilder kann ich gar nicht ab...
      die sind so kalt, irgendwie böse........

      Interessant ... Angeblich hat Giger ja u.a. auch seine eigenen Ängste in bestimmten Bildern dargestellt, zB in den Schachtbildern.
      Was ich auch nur hässlich finde, sind seine Bilder mit den total mit Blasen bedeckten Babies.
      Aber ansonsten fand ich (als ich mich damit beschäftigt habe) seine Biomechanoiden irgendwie faszinierend - einerseits hatten die was technisch-künstliches, andererseits was Erotisches. Mit dem "Kalten" hast du Recht, aber das finde ich wohl gerade "anziehend".

      Belsinski kannte ich vorher nicht, ich finde er hat halt einen ganz anderen Malstil als Giger, das würde ich jetzt nicht vergleichen. Subtiler, vielleicht, vielseitiger: kann ich nicht beurteilen. Aber auch faszinierend.

      Die anderen Genannten gehen mir zu sehr in so eine "harmlos"-naiv-märchenhafte Richtung ...
      Vielen Damk für die beiden Links Caroline!!!!!

      keith parkinson
      hat ja einige wirklich schöne Bilder
      aber Jonathon ....
      WOW die Bilder sind derartig wunderschön....
      vielen, vielen Dank für den Link
      ich bin in die Bilder total verliebt :)

      rumpelstilz schrieb:


      wenn Dir Louis Royo gefällt, dann sagt Dir Boris Vallejo vielleicht auch was.

      Boris Vallejo kannte ich schon vorher:
      irgendwie hat er (für mich) nicht so die "Atmosphäre"
      erzeugt wie Royo, wobei seine Bilder handwerklich wirklich gut sind

      der 2. Künstler (den ich nicht anschauen kann)
      würde ich gerne unter den Tisch kehren......
      Giger macht mir nur "Angst"
      der andere......
      tut der Seele weh...
      und zwar ziemlich extrem...
      schwer zu erklären
      aber ich denke (hoffe) hier kennt
      den keiner und ich will ihn nicht "promoten"

      Beksinski ist ein Weisenkind gegen ihn *g*
      du hast recht:
      B. hat was faszinierend morbides *g*
      erinnert mich an diesen Totenkopf von Dali
      wobei ich jetzt nur das Gemälde hier gefunden habe....
      hat er nicht auch mal einen Totenkopf aus Menschen gebildet...
      sah recht interessant aus.....

      Beksinski und Giger kann ich schwer vergleichen:
      ich finde Giger macht eben diese Maschinen-Albträume,
      bleibt aber noch in der "realen" Welt....
      Beksinski geht da einen Schritt weiter ins Surreale
      und nimmt damit dem ganzen ein wenig den Schrecken...
      (meine 2 Cent)


      Twi-n-light schrieb:


      Was ich auch nur hässlich finde, sind seine Bilder mit den total mit Blasen bedeckten Babies.

      jau,
      ich hab das Bild jetzt nicht online gefunden, das
      mich damals weggtrieben hat
      (war in nem Bildband) aber den Titel
      weiss ich noch auswendig: "Die Totgeburtmaschine" :plnot:

      Twi-n-light schrieb:


      Aber ansonsten fand ich (als ich mich damit beschäftigt habe) seine Biomechanoiden irgendwie faszinierend - einerseits hatten die was technisch-künstliches, andererseits was Erotisches.


      interessant.....
      für mich sind die meisten seiner Mensch-Maschine
      Bilder "verdreht":

      bei seinen Bildern sind die Menschen irgendwie Teil einer
      grossen Maschine,
      dabei sollte das doch genau umgekehrt sein:
      die Technik als (unterstützender) Teil des Menschen.
      wahrscheinlich fühl ich mich deswegen so unwohl bei seinen Bildern....

      vielleicht liegt das am "Kontrollverlust":
      so lange die Technik "Teil des Menschen"
      ist, ist sie ein Segen

      im Sci-Fi Bereich sind das Z.b eine mechanische Hand
      als Ersatz wie bei Star Wars oder dieses
      Augenteil bei Star trek...

      umgekehrt schürt das wohl Urängste:
      Matrix haut ja in die gleiche Kerbe,
      und das Bild im Eingang der Seite Giger's
      könnte direkt aus Matrix stammen :)

      Richard

      Richard schrieb:

      der 2. Künstler (den ich nicht anschauen kann)
      würde ich gerne unter den Tisch kehren......
      Giger macht mir nur "Angst"
      der andere......
      tut der Seele weh...
      und zwar ziemlich extrem...
      schwer zu erklären
      aber ich denke (hoffe) hier kennt
      den keiner und ich will ihn nicht "promoten"


      Wenn Du schreibst, dass Beksinksi ein Waisenkind gegen diesen anderen ist dann reizt Du damit eben genau meine Neugierde. Dammi, kann mir nicht vorstellen, von wem Du schreibst. Gib wenigstens die Initialen oder mach ein Rätsel draus. Ich komm sonst nicht drauf! Und klar - Beksinski kommt in die surrealistische Ecke - aber in eine ganz morbid-düster-fantastische!

      Richard schrieb:

      Beksinski ist ein Weisenkind gegen ihn *g*
      du hast recht:
      B. hat was faszinierend morbides *g*
      erinnert mich an diesen Totenkopf von Dali
      wobei ich jetzt nur das Gemälde hier gefunden habe....
      hat er nicht auch mal einen Totenkopf aus Menschen gebildet...
      sah recht interessant aus.....



      Menschentotenkopf

      Richard schrieb:


      erinnert mich an diesen Totenkopf von Dali
      wobei ich jetzt nur das Gemälde hier gefunden habe....
      hat er nicht auch mal einen Totenkopf aus Menschen gebildet...
      sah recht interessant aus.....

      Meinst du das hier?

      Beksinski und Giger kann ich schwer vergleichen:
      ich finde Giger macht eben diese Maschinen-Albträume,
      bleibt aber noch in der "realen" Welt....
      Beksinski geht da einen Schritt weiter ins Surreale
      und nimmt damit dem ganzen ein wenig den Schrecken...

      Ich kannte ja Beksinski bisher nicht, aber bei Giger könntest du Recht haben (auch wenn mir das keine Angst gemacht hat)

      bei seinen Bildern sind die Menschen irgendwie Teil einer
      grossen Maschine,
      dabei sollte das doch genau umgekehrt sein:
      die Technik als (unterstützender) Teil des Menschen.
      wahrscheinlich fühl ich mich deswegen so unwohl bei seinen Bildern....
      vielleicht liegt das am "Kontrollverlust":
      so lange die Technik "Teil des Menschen"
      ist, ist sie ein Segen
      umgekehrt schürt das wohl Urängste:
      Matrix haut ja in die gleiche Kerbe,
      und das Bild im Eingang der Seite Giger's
      könnte direkt aus Matrix stammen :)

      Auch da hast du was Interessantes gesagt. Vielleicht machen solche Bilder tatsächlich eher Menschen Angst, die Angst vor Kontrollverlust haben?
      Ich fand auch Matrix nicht beängstigend, sondern faszinierend ...

      Inzwischen off topic

      Hallo Richard,

      den Antrag für die Einweisung in die Klapse nehme ich zurück. Dein Angebot ist mir doch ne Nummer zu deftig.


      Ach je, wie hübsch dieses Forum:

      Jella schrieb:

      Hi Caroline, soll ich jetzt meine Beiträge auch löschen? :D
      :wolke7:


      Jella schrieb:

      Riochard wollte Jule nicht angreifen, sondern sie nur a bisserl auf die Schippe nehmen und unser Julchen hat's ihm nicht übel genommen. @Julinka: :bussi: :wave:

      Naja, Jellanka, nein, übel genommen hab ich's nicht. Aber als Du diese Aussage formuliertest, hatte ich all die Kommentare hier noch gar nicht gelesen gehabt! ;)