Off-Topic-Thread zum Hallo-Sagen !

      Nein Twinni, :sex: steht auch bei mir nicht im Vordergrund. Ich habe es nur erwähnt, weil ich 12 Jahre abstinent leben musste. Warum ? Weil ich ein treuer Ehemann war und geglaubt habe ich könnte in Ruhe und ohne Ehestress alt werden.
      aber wie sich jetzt herausgestellt hat, war meine frau nach vorne hin nett und freundliche, aber wenn ich mich umgedreht habe, hat sie mir das Messer in den rücken gestoßen. Ja, ich habe mich brutal ausnehmen lassen. Ich war ein gutmütiger Trottel. Hat mich viel Geld gekostet. aber jetzt sehe ich positiv in die Zukunft, ob mit oder ohne :sex: , aber werde bestimmt keine 12 Jahre auf :sex: warten müssen. :wave:
      Erni
      Ich freu mich auch für dich, Erni!
      Und nein, Twinni, Erni ist kein Fake, da bin ich mir sicher!
      Natürlich mutet es seltsam an, dass diese Wendung jetzt so schnell kam.
      Aber ich glaub, das ist so ein typisches Männer-Ding: Meiner Erfahrung nach - nach all meiner vielen Lebenszeit ( :p: ) - können Männer einfach nicht so gut allein sein wie Frauen; es versetzt sie regelrecht in Panik. Und dann greifen sie - schwupps - auch mal nach der Ex, wenn sie in den gefährlichen Bereich der Existenzangst kommen (die meistens gar nicht nötig wäre). Was nicht heißen soll, dass sie sich nicht mit echtem Eifer dann tatsächlich in der (wieder) neuen Beziehung einbringen! Ich hab das, was Erni gerade erlebt, bzw. die Art, wie er diesen anstrengenden Trennungsprozess gerade "gestaltet", schon sehr oft beobachtet. Hoffen wir, dass es wirklich so gut ausgeht, wie es sich tatsächlich anhört! Gerade letztes Jahr erst hat ein mir bekanntes Pärchen nach Scheidung und vielen Jahren Trennung und mehrern Partnern auf beiden Seiten, wieder neu geheiratet (also zweites Mal). Man lernt nie aus!
      Dir, Erni, alles Glück der Welt für den eventuellen Neubeginn!

      Neu

      Twi-n-light schrieb:

      Ich find das saucool <img src="https://www.loveinfo.net/wcf/images/smilies/tongue.gif" alt=":p:" />

      Cocktail, erzähl doch mal, wie es um dein Liebesleben bestellt ist, bin neugierig


      Ich finde das auch klasse, dass Erni nach all den unangenehmen Erfahrungen nun doch wieder so schnell auf die Beine gekommen ist! :top:
      Hoffentlich hat er ein bezauberndes Wochenende!

      Und Twinni, bei mir gibt's in der Hinsicht derzeit nichts zu erzählen, sonst würde ich das gern machen. Ich bin seit 12,5 Monaten Single und mache genau null Anstalten, das zu ändern. Tagsüber arbeite ich und in meiner Freizeit treibe ich (allein) viel Sport. Den Verein, von dem ich mal berichtete, habe ich verlassen bzw. bin nur noch passives Mitglied und vermeide auf diese Weise, dass ich darüber erneut von irgend einem schrägen Typ angebaggert werde und mal wieder nicht nein sagen kann :grohl: . So ganz allmählich hab ich das Gefühl, dass ich mich wieder für eine neue Beziehung öffnen würde, aber es eilt nicht. Als ich letzen Sommer zum ersten Mal (trotz Flugangst) sogar einen mit Flugreise verknüpften Urlaub allein verbracht habe, der wunderbar entspannend war, weiß ich immer weniger, ob ich die vielen Einschränkungen, die eine Beziehung ja zugleich mit sich bringt, in Kauf nehmen möchte... :S :kinn: . Ich glaub das war einer meiner schönsten Urlaube - womit ich vorher ehrlich gesagt gar nicht gerechnet hatte.
      Alles in allem geht es mir sehr gut, auch ohne :sex: :angel:
      Euch Allen noch eins schönes Wochenende! :)

      Neu

      ja, ich hatte ein bezauberndes WE. Wir haben einen Ausflug nach Oberstaufen in den Schnee gemacht und sind liebevoll uns in den armen haltend eingeschlafen und wieder aufgewacht. Haben unsere Vergangenheit aufgearbeitet und unsere gemeinsam Zukunft geplant. Und waren auf Wolke 7 :bussi: :verliebt: :red: :wave:
      Erni