verliebt in einen wandergesellen

      verliebt in einen wandergesellen

      hallo an alle, die eine abgefahrene geschichte lesen wollen,

      ich bin 21 jahre alt und habe seit 2 1/2 jahren eine beziehung zu meinem freund, der in meiner nähe wohnt. doch seit 2 wochen ist meine welt nicht mehr die selbe. nichts ist mehr wie es war, kein stein steht auf dem anderen. ich war am montag vor 2 wochen arbeiten und lief in meiner mittagspause in die stadt, um dort ein brot zu kaufen. auf dem weg traf eine kleine horde wandergesellen in ihrer traditionellen kluft, die mich ansprachen und nach einer jugendherberge fragten. sie luden mich in ein cafe ein. einer dieser gesellen fesselte mich von anfang an und wir kamen ins gespräch. leider musste ich dann weiter arbeiten aber nach feierabend ging ich noch mal in dieses lokal, wo die gesellen noch immer saßen. mit diesem einem jüngling erzählte ich die kommenden stunden. ich war total fasziniert, hatte noch nie jemanden getroffen, der mein herz so berührt. ich merkte, dass es ihm ähnlich ging. er gab mir seine e-mail adresse und ich fragte ihn, ob ich ihn küssen darf. das taten wird dann auch vor der kneipe. leute, ich war immer treu in dieser beziehung aber in diesem moment mit diesem jungen mann hatte ich kein schlechtes gewissen. das war was ganz tiefes. ich fuhr nach hause ohne zu wissen, wo sie die nacht verbringen. mitten in der nacht, ich hatte kaum geschlafen, traf ich den entschluss, eine stunde vorher als sonst in diese stadt zu fahren, um meinen gesellen b. zu finden. das tat ich auch und nach einer kette von zufällen lud ich ihn morgens auf einen kaffee ein. wir küssten uns wieder und tauschten adressen aus, er schenkte mir einen kleinen wanderstab und lies mich in sein wanderbuch was nettes schreiben. ich hörte über eine woch nichts von ihm und wusste nur, dass sie nach basel wollten. ich wollte ihn am mittwoch gerade aufgeben und mich wieder besinnen, als sein brief ankam. einen tag später antwortete er mir auf meine e-mail. gestern sprach er mir auf meine mailbox. ich hab mich in einen weltenbummler verguckt, der noch 2 1/2 jahre auf tippelei sein wird und ich glaube, ihm geht es ähnlich. mein freund weiß von nix und b. weiß nichts von meinem freund. ich komme mir so schändlich vor und habe das gefühl ein doppelleben zu führen. was, wenn b. plötzlich vor meiner tür steht? ich lebe alleine, aber was soll ich meinem freund erklären? zwischen bauchkribbeln, schweißnassen händen und herzklopfen habe ich furchtbar angst, bei dieser sache alles zu verlieren.

      was meint ihr? hat jemand schon mal ähnliches erlebt???
      Deine Geschichte kling wunderbar!
      Ich tendiere dazu, Dir zu raten, Dich auf Dein Gefühl zu verlassen.

      Diese Begegnung scheint Dein Leben auf den Kopf zu stellen. Ich war noch nicht in so einer Situation. Allerdings hatte ich einen Freund, als ich jemand sehr beeindruckendes kennengelernt habe. Meine Beziehung stand auf der Kippe. Ich verstand, dass man 2 Menschen lieben kann, entschied mich aber für meinen Freund. Die Alternative wäre alleine bleiben, da der andere in Beziehung lebte.

      Meine Entscheidung war nicht gut. Aber sie passte zu damals.

      Dein neuer Bekannter wird noch 2 Jahre unterwegs sein. Vermutlich nur in Europa, oder? Das wäre doch nichts anderes als eine Fernbeziehung. Allerdings frage ich mich, ob Du nicht die Sinnlichkeit in Person kennengelernt hast und er solche Erlebnisse öfter hat.

      Was hattest Du denn bis vor kurzem mit Deinem Freund vor? Was für ein Gefühl verbindet Euch? Und wie ging es Dir in der Beziehung?

      Wow, Deine Begegnung klingt wundervoll! So etwas gibt es nicht oft, allerdings musst Du ihn Dir noch genauer ansehen, glaube ich!

      Alles Gute!

      der weltenbummler

      hallo jule,
      danke für deine liebe antwort.
      wichtig ist festzuhalten, dass die beziehung mit meinem freund keine besonders gute mehr ist. denn wäre es anders, hätte ich mich nicht verliebt. nach langer zeit ist die luft raus, außerdem haben wir kaum gemeinsamkeiten.
      b. kann in der ganzen welt unterwegs sein. wandergesellen können von florenz nach namibia reisen, wenn es ihnen gefällt. aber sie dürfen sich auch 1/2 jahr an einem ort aufhalten, wenn sie dort arbeiten. das wäre eine möglichkeit, wenn sie b. in meiner umgebung arbeit sucht.
      die sinnlichkeit in person...diese frage habe ich mich auch schon gestellt. möglich, dass er ein herzensbrecher ist. ich hatte allerdings das gefühl, dass es ihm genauso geht. ihm scheint es auch ernst zu sein, sonst hätte er sich nicht so schnell gemeldet. in seinem brief schreibt er, er war gedanklich noch einen menschen so nah. aber es ist halt schwer, einen menschen einzuschätzen, den man nur einige stunden kennt. ich habe ihm angeboten, mit seinen 2 gesellen, mit denen er unterwegs ist, bei mir einige tage zu übernachten, wäsche zu waschen usw. aber ich habe keine ahnung, was ich meinem freund sagen soll, wenn b. wirklich kommt. ich will nicht hals über kopf eine beziehung für einen fremden menschen beenden. ich will erst mal die situation beurteilen. trotzdem ist mein herz ganz schwer. es gibt keine nacht, in der ich nicht von b. träumen. und als ich gestern das erste mal, seit ich b. kennengelernt habe, mit meinem freund geschlafen habe, habe ich heimlich geweint, weil ich so fertig bin mit den nerven.
      Mensch,
      naturlich geht es Dir so, denn die Luft ist raus und Du bist verliebt!

      Nach der Lektüre Deines ersten postings und meiner Antwort ging es mir vorhin ganz komisch. Denn was Du beschreibst, das ist das Leben pur! Ich habe wohl doch schon so starke Begegnungen gehabt, aber mir fällt gerade nichts konkretes ein. Aber ich verstehe Dich sehr gut!

      Vielleicht solltet Ihr Eure Beziehung ein wenig auf Eis legen, damit Du sehen kannst, wer dieser Mensch ist und was Du fühlst. Du kannst nicht weitermachen, als ob nichts wäre!
      hallo jule,

      die letzten tage seit freitag waren total turbulent. am freitag habe ich mit b. telefoniert und er hat mir gesagt, dass er am donnerstag zu mir kommt. am samstag haben wir 4 stunden telefoniert, und ihm geht es wie mir. nachts enschloss ich mich, mich von meinem freund zu trennen, was ich gestern auch gemacht habe. was ich jetzt wirklich brauche, ist schlaf. ich habe die letzten nächte kaum geschlafen. als mein (mittlerweile) exfreund gestern ging, lag ich zwei stunden im bett, ohne mich bewegen zu können. ich war wie ohnmächtig. unabhängig von b. weiß ich, dass es die richtige entscheidung war, mich von meinem ex zu trennen, aber mir geht es trotzdem sehr schlecht. ich weiß nicht, wo mir der kopf steht. sich nach 2 1/2 jahren von jemanden zu trennen ist echt schlimm. es war schlimm, meinem ex so weh zu tun. gestern habe ich ihn zum 1. mal weinen gesehen...
      hallo teg...

      habe jetzt andächtig deinen thread gelesen...und so ähnlich ging es hier schon einigen...mich eingeschlossen!

      ich glaube das du für dich die richtige entscheidung getroffen hast.
      auch wenn aus dir und deinem gesellen nichts wird..es sollte wohl so kommen,denn du sagst ja selbst deine beziehung ist längst nicht mehr so wie es sein sollte...

      wichtig ist,denke ich,das du ein wenig zur ruhe kommst....hast du gute freunde mit denen du reden kannst?
      oder schreib dir hier weiter alles von der seele...das hilft..glaubs mir

      und vor allem.....bleib dir und deinen gefühlen treu...!!!

      lg caro...

      wünsche dir viel glück!!!! :top:
      hi caro,

      lieben dank für deine antwort. habe gestern nacht zumersten mal seit langem mal wieder durchgeschlafen. ich glaube, ich habe, noch nicht realisiert, dass ich mich von meinem ex getrennt habe. aber zur zeit bleibt mir zum glück auch nicht viel zeit, darüber nach zu denken, denn ich muss mich auf donnerstag vorbereiten, wenn mein zimmermann mit seinem freund meine wohnung stürmt. ich freue mich schon sehr auf diese zeit. gestern rief er aus straßbourg an und wir tauschten liebesgeplänkel aus. ich hoffe nur, dass ich bei der ganzen sache nicht auf die nase falle. meine freunde wissen zum teil von der geschichte. ich konnte mich vorher nicht anvertrauen, weil ich bedenken hatte, dass mein ex von der sache erfährt. dabei merke ich, welche freunde ich habe...aber ich konnte mich bei meinen schwestern und meiner mutter ausheulen, die mich sowie schon seit monaten bestärken, mich von ihm zu trennen. ich bin einfach nur überwältig, jemanden getroffen zu haben, der so denkt und fühlt wie ich. meine mutter meinte, b. wurde von meinen schutzengeln geschützt und ist vom himmel direkt vor meine füße gefallen.

      jetzt ist er da

      hallo caro,

      mein wandergeselle ist am donnerstag abend angekommen mit seinem aspiranten. jetzt haben sie sich schon eingewöhnt und auch ich fühle, dass alles richtig war, was ich die letzten drei wochen gemacht habe. vorgestern nacht meinte b., dass er stolz wäre, mich seine freundin nennen zu dürfen. es ist unglaublich schwer, das, was er sagte zu zitieren, weil es sich für außenstehende so kitschig anhört. er hat meine familie kennen gelernt, weil meine mutter uns zum essen eingeladen hatte. alles wunderbar. er macht mir frühstück, wenn ich dusche und streicht mir auf meine zahnbürste die paste...so viele kleinigkeiten, die mir seine tiefe zuneigung zeigen. ich bin überglücklich, wie besoffen fühle ich mich. ich bin sehr dankbar, das erleben zu dürfen und wünsche auf diesem weg allen anderen, genauso viel glück in der liebe.....alles liebe von teg
      ...das klingt doch alles sehr sehr gut...

      Auch ich bin jemand, der grundsätzlich immer auf sein Herz vertraut. Auch wenn das im Moment leider nicht so geht, wie ich mir das vorstelle :)

      Jedenfalls wünsche ich dir alles Gute und bin schon gespannt, ob das alles funktioniert.

      Freu dich einfach...

      gglg
      Felix
      hallo an alle, die meinen thread und die darauf folgenden antworten gelesen haben. mein wandergeselle ist heute morgen nach 2 wochen, die wir verliebt in meiner wohnung verbracht haben, abgereist. auch seine mama habe ich kennen gelernt, bin dafür extra vom rhein-main-gebiet in den ruhrpott gefahren. auch seine brüder schreiben mir e-mails um mich etwas besser kennen zu lernen. ich bin sehr glücklich, da mir jeden tag mehr klar wird, dass es die richtige entscheidung für b. war. wir haben sehr viele gemeinsamkeiten ohne das es langweilig wird. wir sehen die welt mit den selben augen- bei meinem ex war das leider nicht so. wir sind jetzt seit fast 1 monat getrennt und haben seitdem keinen kontakt was auch ganz gut ist, da ich jetzt erst mal mit mir selbst klar kommen muss und meinen eigenen rhythmus und alltag finden will. b. hat mir an meine gardine im schlafzimmer einen herzförmigen perluttknopf angenäht und daneben mit schwarzem garn seinen namen eingestickt.

      viel glück in der liebe wünscht teg...
      hallo teg....


      *seufz*---haaaaaach....ist dat schööön...

      ich wünsche dir gaaaaaanz dolle das es so schön weitergeht!!!

      deine "geschichte"(soll positiv gemeint sein deshalb"",ok?)
      holt einen ja echt mal nen mom aus dem alltag...wie ein liebesroman... :boah: :bussi:

      also: weiter SOOOOO!!!!!! :top:

      liebe grüße....
      caro