Artikel mit dem Tag „Als ich dich kennenlernte“

  • Als ich dich kennenlernte,
    warst du ganz anders.

    Du warst mir fremd.
    Du hast mir noch nichts bedeutet.
    Du warst noch nichts für mich.

    Was ich von dir kannte,
    war der Eindruck,
    den du mir machtest.

    Ich wußte wenig über dich
    und wußte wenig von dir.
    Mein spärliches Wissen
    ergänzte ich mir
    mit meinen Erwartungen.

    Ich hoffte, du würdest
    mir entsprechen.
    Ich hatte ein
    Wunschbild von dir.
    Ich stellte mir vor:
    aus uns beiden
    könnte werden,
    was ich mir unter uns
    vorstellen könnte.

    Als ich dich kennenlernte,
    mußte ich erst lernen,
    dich zu kennen.

    Weil du mit mir umgingst,
    glaubte ich zu wissen,
    wer du bist.

    Ich erlebte dich
    mit anderen Menschen.
    Ich lernte deine
    Familie kennen,
    deinen Beruf,
    deine Umwelt,
    deine Bekannten.

    Andern gegenüber
    verhieltst du dich anders
    als mir gegenüber.

    Dein Verhalten zu andern
    sagte mir viel über
    dein Verhalten zu mir.

    Ich lernte deine
    Geschichte kennen,
    deine Erfahrungen,
    dein Schicksal,
    dein Leben.

    Ich lernte dich kennen,
    da ich deine Welt