Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 179.

  • Benutzer-Avatarbild

    Peinliche Gedanken - woher kommen die???

    Ju-Weh - - Gastforum

    Beitrag

    1. Ich verstehe die Logik hinter deinen Gedanken so: Wenn ich dich richtig verstehe, hast du Angst davor, dass dein Selbstbild ("ich bin hässlich") von anderen bestätigt wird, wenn du sie triffst. Die Angst davor, dass aus dieser Möglichkeit Wirklichkeit wird, hat für dich offensichtlich unglaublich viel Gewicht. So viel Gewicht, dass du lieber weiter mit einem Negativurteil über dich selbst lebst, das du dann ja noch als "irgendwo daneben" relativieren kannst. Du bist so sehr davon überzeugt, d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Verliebt in den Chef?

    Ju-Weh - - Gastforum

    Beitrag

    Du machst es aber spannend. Hat er sich noch nicht gemeldet? Wie sieht es denn jetzt im Berufsalltag aus? Immer noch komisch und peinlich?

  • Benutzer-Avatarbild

    Verliebt in den Chef?

    Ju-Weh - - Gastforum

    Beitrag

    Zitat von Unregistriert;202840: „Naja es war mir sehr unangenehm, ich habe ihn halt auf das letzte Gespräch angesprochen und er tat am anfang so, als wüsste er nichts. Aber dann kam im Gespräch heraus, dass ich meine Meinung ihm gegenüber geändert habe und er meinte wir sollten das am besten privat besprechen. Aber ich glaube es hat ihn etwas verwundert. Ich weiss noch nicht, er sagte er meldet sich, da er zurzeit viel zu tun hat... Ich weiss nicht wie es nun weitergeht“ Ich finde es gut, dass d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Verliebt in den Chef?

    Ju-Weh - - Gastforum

    Beitrag

    Man muss hier aber schon bedenken: Was soll der Chef denn machen? Emotional ist es schwer für ihn, sich nochmal zu bekennen. Und was soll es ihm bringen, wenn er nicht bei ihr ein verändertes Verhalten bemerkt oder sie es ihm sagt. Und ganz ehrlich: Ich finde es für die TE durchaus hilfreich, sich mal in den Chef hineinzuversetzen, um mal sein Verhalten besser nachvollziehen zu können.

  • Benutzer-Avatarbild

    Verliebt in den Chef?

    Ju-Weh - - Gastforum

    Beitrag

    QUOTE=Twi-n-light;202823]Ich weiß, ich hätte auch das Zitat kenntlich machen müssen [/QUOTE] Also einen Quatsch wollte ich jetzt nicht eingefordert haben. Es war ja ganz klar, worauf du dich beziehst... ich wusste jetzt nur nicht so genau, welche Terminologie ich benutzen sollte Da hab ich einfach beide hingeschrieben. Zitat von Twin: „Wollte ich eigentlich nicht unterstellen. Ich dachte nur, dass es sinnvoller wäre, erst mal abzuwarten, wie der Chef reagiert, bevor die TE das ganz große aktuell…

  • Benutzer-Avatarbild

    Verliebt in den Chef?

    Ju-Weh - - Gastforum

    Beitrag

    Ich denke, die twinsche Abwandlung der Variante A (im Original als Antwort A bezeichnet) ginge und wäre für dich sicherlich die angenehmere und einfachere. Aber sie hat den Haken, dass sie unterstellt, dass dein Chef sich dir ein zweites Mal öffenen würde - trotz der Erfahrung, die er beim ersten Mal damit gemacht hat. Aber wenn ich ehrlich bin: Dein Chef war offen und ehrlich zu dir und hat von dir eine unschöne (weil die Konsequenzen daraus unbesprochen blieben, was in den unangenehmen Gefühle…

  • Benutzer-Avatarbild

    Verliebt in den Chef?

    Ju-Weh - - Gastforum

    Beitrag

    Antwort A: Du gehst zu ihm und sagst ihm, dass du mal privat mit ihm reden möchtest. Dann geht ihr entweder in der Mittagspause oder nach der Arbeit irgendwo hin. Dann sagst du ihm, dass er dir doch seine Gefühle gestanden hätte, das aber für dich nicht in Frage kam, weil er verheiratet ist und Kinder hatte. Nun wäre es bei dir aber so, dass du auch Gefühle für ihn entwickelt hättest und es dich interessieren würde, ob es bei ihm immer noch so sei. Du könntest dir weiterhin keine Affäre oder ähn…

  • Benutzer-Avatarbild

    "Bitte bereichern Sie mein Leben als Freund!"

    Ju-Weh - - Life-Talk

    Beitrag

    Zitat von Twi-n-light;188180: „Dass die mitbekommen haben, dass du das mitbekommst, heißt nicht, dass das Geflüster nicht dich betraf. Vielleicht wollten die gerade, dass du es mitbekommst. Ich bringe auch manchmal absichtlich Leute in Verlegenheit.“ Mag schon sein. Es hat sie jedenfalls nicht gestört, dass sie denken konnten, dass ich es mitbekomme. Allerdings war ich auch nicht verlegen. Wenn das eine Reaktion bei mir hervorrufen sollte, dann hat das nicht geklappt. Aber vielleicht hat ja jema…

  • Benutzer-Avatarbild

    "Bitte bereichern Sie mein Leben als Freund!"

    Ju-Weh - - Life-Talk

    Beitrag

    Update: Letztes Mal haben Kevy und ich uns sehr fröhlich begrüßt, woraufhin andere Mitarbeiter sie anflüsterten: "Ist er das?". So kam es bei mir an - kann aber eigentlich nicht so gewesen sein. Denn das müssten die gewusst haben, dass ich das mitbekomme. Insofern wurde wohl über jemand anderen, vielleicht ihren nächsten Patienten, geredet.

  • Benutzer-Avatarbild

    "Bitte bereichern Sie mein Leben als Freund!"

    Ju-Weh - - Life-Talk

    Beitrag

    Zitat von Erni;188112: „die tochter meiner frau hat einen tollen chef, der sie fördert, wo es nur geht. der chef ist ca. 20 jahre älter. sie sieht ihn als väterlichen freund. nun aber sagte er ihr, dass er mehr von ihr will. sie aber will kein verhältnis mit ihm, da sie einen freund hat, was aber ihr chef nicht weiß. das heikle ist, sie kann ihrem chef nichts von dem freund sagen, da er eine bekannte persönlichkeit in dem ort ist und.......natürlich verheiratet ist. sie muß sich jetzt ihren chef…

  • Benutzer-Avatarbild

    Off-Topic-Thread zum Hallo-Sagen !

    Ju-Weh - - Life-Talk

    Beitrag

    Zitat von Twi-n-light;188081: „Ich glaub, bei meinem letzten Stand gab es noch keine Ehefrau Das kenne ich (beschränkt auf berufliche Situationen, privat hat mich schon sehr lange keine mehr "geärgert") auch :-D“ Ich meinte es auch vor allem beruflich. Aber auch sportlich. Ich neige dazu, meine Enttäuschung über nicht erfüllte Erwartungen demonstrativ zu zeigen, um so die andere Seite zu einem Einlenken zu bringen - oder aber noch schlimmer: ich kündige demonstrativ meine Engagement für eine bes…

  • Benutzer-Avatarbild

    "Bitte bereichern Sie mein Leben als Freund!"

    Ju-Weh - - Life-Talk

    Beitrag

    @Twi-n-light: Auch wenn ich in einer Beziehung lebe, die rechtlich verbirgt ist, so entscheide ich immer noch selber, wer zu meinem Freundeskreis dazu gehört. Macht meine Frau auch so. Das finden wir beide gut. Wir finden allerdings nicht alle Freunde bzw. -innen des anderen gut. Dann trifft man sich eben alleine mit den jeweiligen Freunden. Was Beana angeht, weiß meine Frau, was ich von Beana halte und dass ich Interesse an einem Austausch mit ihr habe. Ich denke schon, dass da eine gewisse Eif…

  • Benutzer-Avatarbild

    "Bitte bereichern Sie mein Leben als Freund!"

    Ju-Weh - - Life-Talk

    Beitrag

    Danke für das herzliche Willkommen und die Antworten. Ich versuche das mal strukturiert zu kommentieren, erläutern und mit Nachfragen zu beantworten. Um Klarheit über den den Zweck meines Beitrages zu stiften, widme ich mich zunächst Jellas Fragen: Zitat von Jella;188057: „Aber hast du ein größeres Interesse an einer der beiden Frauen? Geht es dir nur um reine Freundschaft?“ Ein größeres Interesse habe ich an Beana (die kenne ich ja wesentlich besser) und mein Verdacht ist, dass ich mit Kevy nic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Off-Topic-Thread zum Hallo-Sagen !

    Ju-Weh - - Life-Talk

    Beitrag

    Dem Thread-Titel huldigen, indem ich die in ihm steckende Aufforderung erfülle: Hallo! Sonst geht's mir sehr gut. Sorry, Twin, aber ich weiß nicht so recht, wie ich schreiben soll, was es bei mir Neues gibt. Da ich mich nicht erinnere, was dein letzter Stand ist und irgendwie ist es ja auch ein bißchen her. Aber gut, folgende Dinge sind relativ neu: Ich würde gerne meine Fremdsprachenkenntnisse mehr pflegen und erweitern. Ich habe in den letzten 3 Jahren ca. 10 Kilo zugenommen, die ich gerne wie…

  • Benutzer-Avatarbild

    "Bitte bereichern Sie mein Leben als Freund!"

    Ju-Weh - - Life-Talk

    Beitrag

    Wenn man sich verliebt, dann hat man denjenigen / diejenige ständig im Kopf, wünscht sich mit ihm / ihr Zeit zu verbringen, sehnt sich nach Nähe, malt sich vielleicht sogar aus, was man gerne in einer gemeinsamen Zukunft gemeinsam unternehmen würde. Geht das nur mir so oder kennt ihr das auch, dass es für diese Phase der Verliebtheit, diesen Wunsch nach Beziehung auch ein Äquivalent für Freundschaften gibt? Bei mir gibt es das schon hin und wieder, dass Menschen in mein Leben treten und ich dann…

  • Benutzer-Avatarbild

    Annähernde Entfernung ...

    Ju-Weh - - Life-Talk

    Beitrag

    Weil du in ner PN auf eine ähnliche Aussage recht überrascht reagiert hast, so als ob das ein Verhalten/ eine Denkweise ist, die du nicht recht nachvollziehen kannst.

  • Benutzer-Avatarbild

    Annähernde Entfernung ...

    Ju-Weh - - Life-Talk

    Beitrag

    Zitat von Twi-n-light;168388: „ Vielleicht schafft er es irgendwann, für sich, oder er wird total ins Negative abgleiten. Darin fühlt er sich zwar nicht wohl, aber immerhin zuhause. Schade (so ganz abstrakt, ich denke nicht dass ich je noch was davon haben werde) wäre das schon, ich finde er hatte ein eher großes Potential an Eigenschaften, die Männer “ Es wundert mich, das von dir zu lesen, aber ich kann das voll und ganz verstehen und finde es auch gut.

  • Benutzer-Avatarbild

    Annähernde Entfernung ...

    Ju-Weh - - Life-Talk

    Beitrag

    Zitat von Twi-n-light;167590: „ Vielleicht lag es sogar daran, dass ich möglicherweise gerade nicht "verliebt" war?“ Aber es sein wolltest? - Ansonsten verstünde ich das überhaupt nicht!

  • Benutzer-Avatarbild

    Annähernde Entfernung ...

    Ju-Weh - - Life-Talk

    Beitrag

    Zitat von Twi-n-light;167588: „Ich glaub ich hab mich da schon ein bisschen reingesteigert, wenn ich mal ganz ehrlich bin; und mir ist noch nicht ganz klar, woran das lag. “ Könnte es daran gelegen haben, dass du verliebt warst?

  • Benutzer-Avatarbild

    Annähernde Entfernung ...

    Ju-Weh - - Life-Talk

    Beitrag

    Zitat von Twi-n-light;167561: „Das kann man wohl sagen. Ich bin auch nicht immer oder grundsätzlich "postiv" gestimmt. Ich stolpere dauernd über etwas, was mich an ihn denken lässt - sei es das Forum über das wir uns kennen gelernt haben und das ich nicht deswegen ganz aufgeben mag, ein Stein aus einem Urlaub, ein PC-Programm das ich benutze, eine Uhr die er mir von einem Markt mitgebracht hat, ein Hobby auf das er mich gebracht hatte. Das könnte ich gar nicht alles "entfernen", selbst wenn ich …